Kategorie: Sport

Eine Südtribüne für den FSV Thalau

Sportliche Situation

Nach dem erstmaligen Aufstieg der 1. Mannschaft in die Gruppenliga vor 2 Jahren konnte im vergangenen Jahr nun auch die 2. Mannschaft des FSV Thalau mit dem Aufstieg in die A-Liga Ihren historisch größten sportlichen Erfolg verbuchen. In der gleichen Saison wurde zudem, ebenfalls ein Novum in der Vereingsgeschichte, eine 3. Seniorenmannschaft für den Spielbetrieb angemeldet.

Problemstellung

Stellt diese verhältnismäßig neue Situation für unser Sportgelände im Wittiggrund bei gutem Wetter keinerlei Herausforderung dar, so wird hingegen bei schlechtem Wetter die Kompromissbereitschaft vieler Zuschauer auf eine harte Probe gestellt, wenn Sie dicht gedrängt unter dem schmalen Vordach des Sporthauses oder gar in dessen Inneren Schutz vor dem Wetter suchen. Hierbei gerät unser Sporthaus regelmäßig und zunehmend an seine Kapazitätsgrenze.

Projektidee

An dieser Stelle kommt unsere die Situation entlastende und gleichzeitig sehr nachhaltige Projektidee zum Tragen. Angedacht ist, einen Teil des schön gelegenen Südhangs zu einer Südtribüne umzufunktionieren. Vorgesehen ist hierbei, auf der Südseite des Sportgeländes und mittig oberhalb des Sportplatzes Sitzflächen derart in den Naturhang zu integrieren, dass dem harmonischen, "grünen" Gesamtbild des sehr stark in die Natur integrierten Sportgeländes keinen Abbruch getan wird.

Die Tribüne soll dabei zweigeteilt sein, wobei die beiden Tribünenflügel rechts und links von einer bereits vorhandenen Treppe, jeweils seitlich auf Höhe der Mittellinie, den Hang säumen werden. Die Treppe fungiert hierbei als Bindeglied zwischen Hang und darunter liegendem Sportplatz.

Darüber hinaus ist geplant, die Tribünenflächen einschließlich der Treppe zu überdachen, in erster Linie aus Wetterschutzgründen. Das Dach der Tribüne wird hierbei so konzipiert sein, das es den Blick auf das Spielfeld von der Außentheke von oberhalb des Hanges stehend wie sitzend nicht beeinträchtigt.

Die Breite der beiden Tribünenflügel wird festgelegt werden sobald ein Kostenvoranschlag eine detaillierte Kostenabschätzung zulässt. Die beigefügten Entwürfe sollen demnach nur eine grobe Vorstellung erlauben, welche Gestalt dieses Projekt, ausgehend von einem erfolgreichen Verlauf des Votings, in etwa annehmen könnte.

Vorbereitende Maßnahmen

Die Idee einer solchen Tribüne reift nun schon seit einigen Jahren und wurde durch diverse Maßnahmen vorbereitend eingeleitet. So wurde Ende 2014 die schnelle Verpflegung unserer Gäste am Hang mit Getränken und Speisen dadurch gewährleistet, dass eine alte Tennishütte versetzt und zu der bereits erwähnten Außentheke umfunktioniert wurde. Die Folgemaßnahme in Form des Baus einer Südtribüne wurden dann im Anschluss, obgleich des außerordentlichen sozialen und ehrenamtlichen Engagements unserer Mitglieder, ausschließlich aus finanziellen Gründen nicht eingeleitet.

Unterstützung

Eine Durchführung dieses Bauvorhabens ohne Sponsoring wäre undenkbar. Wir möchten Euch daher bitten, uns ab dem 1. März täglich Eure Stimme bei der Abstimmung zu geben. 

Der FSV Thalau bedankt sich für Eure Unterstützung! 

KOMMENTARE

PROJEKT TEILEN




Aktuelle Platzierung

21
von 65
12279
Stimmen erhalten abgelaufen
Dieses Projekt unterstützen

PROJEKT UNTERSTÜTZEN

STANDORT

INFOS

Kategorie: Sport

Adresse: In der Aue 4 , 36157 Ebersburg-Thalau, Deutschland